CAD/CAM- Fertigung

Die Zukunft der Zahntechnik

Was ist CAD?

Unter CAD (Computer Aided Design = Computergestützes Entwerfen) versteht man das Digitalisieren eines herkömmlichen Gipsmodells in ein virtuelles 3D-Modell um darauf mit dem Computer eine zahntechnische Restoration herzustellen. Dieser Datensatz wird dann an eine sog. CAM-Einheit weitergegeben.


Was ist CAM?

Die CAM (Computer Aided Manufacturing) bezeichnet eine computergesteuerte Fräseinheit, die aus Materialblöcken, sog. Rohlingen, die Restoration fräst, die der Techniker am Rechner gefertigt hat

 

cad dental goettingen


Je nach Material sind noch weitere Arbeitsschritte nötig (z.B. Sintern, Verblenden).
Es ist möglich Verblendkronen/-brücken, vollanatomische Versorgungen, sowie Langzeitprovisorien (aus PMMA in div. Zahnfarben) herzustellen.
Die Handarbeit kommt also nicht zu kurz bei dieser Art der Herstellung.

 dental digital goettingen

 

10 Jahre Erfahrung 

Wir haben über 10 Jahre Erfahrung auf dem Gebiet der computergestützten Fertigung.

 

CAD/CAM gefräste Zirkonbrücke.

 

Dieses Zirkongerüst ist gerade für Allergiepatienten sehr gut geeignet, da es metallfrei ist und sich durch eine hohe Haltbarkeit auszeichnet.

Wir verwenden überwiegend eingefärbtes, den zahnfarben angepasstes Zirkon.

 

 

 

 

DSCN0518

 

 

 

 

 

 

Hier wurden Primär Teleskope in Zirkon gefertigt.

Friktionsteile (siehe Foto) aus PEEK gefräst, diese werden in eine Terthiärkonstruktion aus Stahl geklebt.

 

IMG 2487

 

 


 

 

 

 

 

 

                                                  Der " Neue" im Team!

Wir arbeiten mit der neuesten Lasertechnology von der Firma Schütz.

 

 

20170313 113334